^
top
Händler, Handwerker, Kleinanzeigen
Kaufen und verkaufen

Die Sonne scheint, das Gras ist grün ...

Shop: Grube KG Forstgerätestelle
(noch keine Bewertungen)
Mitglied seit:
30.10.2014
letzte Aktivität:
29.05.2020
Social Media

Besuchen Sie uns

Gartenplanet bei Facebook    Gartenplanet bei Twitter

Tubex Wuchs- und Schutzhülle Ventex

36    0

Dateiname Dateityp
Preis 3.20

inkl. MwSt.


Nicht verfügbar! Der gewünschte Artikel ist leider nicht verfügbar.
Tubex Wuchs- und Schutzhülle Ventex
Tubex

Original Tubex-Wuchshüllen verbessern das Wachstum der Pflanze und schützen sie gleichzeitig vor äußeren Gefahren. Dadurch haben Tubex-Wuchshüllen einen direkten Einfluss auf die Qualität sowie auf die Kosten der Wiederaufforstung und Kulturpflege.

Effiziente Wiederaufforstung mit Tubex-Wuchshüllen:

  • Kulturerfolg mit kleinen Pflanzen (1+0 oder 30 bis 50 cm); hoher Anwuchserfolg
  • natürliches Wurzelwachstum; kein Wurzelschnitt
  • sicherer Verbiss- u. Fegeschutz (Nager, Reh- u. Rotwild)
  • Schutz vor Konkurrenzflora (Brombeere, Adlerfarn)
  • Kulturfläche bleibt als Äsungsfläche für Wild erhalten

 

Vorteile der Tubex-Schutzhülle:

  • stabile, doppelwandige Röhrenkonstruktion
  • großer Durchmesser (80 – 120 mm) gibt viel Wuchsraum für die Pflanze
  • Laserline – Sollbruchstelle verhindert das Einwachsen der Hülle in den Stamm
  • abgerundeter Rand verhindert Abschürfungen an Trieben und Stamm
  • einfache Installation dank geschlossener Hülle (spart Arbeitszeit und damit Geld)
  • vorfixierte Haltebänder ermöglichen schnelle und einfache Befestigung am Pflanzpfahl

 

Tubex-Wuchshüllen und Nadelbäume

In der Praxis werden Wuchshüllen hauptsächlich im Laubholz eingesetzt. Jedoch werden sie zunehmend erfolgreich bei Douglasie und Lärche als Fegeschutz (Ventex/0,90m) verwendet.

Tubex-Wuchshüllen oder sogenannte Minigewächshäuser werden schon seit Jahren sehr erfolgreich bei der Begründung von Laubholzkulturen und bei einzelstamm- oder gruppenweiser Einbringung von Laubholzarten eingesetzt. Im Nadelholz haben sie sich vor allem bei der Einbringung von Lärche und Douglasie in der Praxis bewährt.

Das könnte Sie auch interessieren