^
top
Händler, Handwerker, Kleinanzeigen
Kaufen und verkaufen

Die Sonne scheint, das Gras ist grün ...


Social Media

Besuchen Sie uns

Gartenplanet bei Facebook    Gartenplanet bei Twitter

Blumensamen oder Stauden - Gartenfreunde sammeln und teilen

21.10.2015 - admin

Stauden teilen, Samen sammeln - jetzt vorsorgen für das nächste Jahr.

Das Gartenjahr neigt sich dem Ende zu. Bevor für den Gärtner die Ruhephase beginnt, sind noch einige Arbeiten zu erledigen. Laub kehren, Maschinen und Werkzeuge reinigen und für den Winter sicher verstauen, Kübelpflanzen ins Winterquartier bringen, Pflanzen schützen und die Wasserhähne abdrehen.

Kräftig wachsende Stauden können jetzt im Herbst geteilt werden. Bei vielen Stauden wirkt es wie eine Verjüngungskur und ein neues Beet kann bestückt werden. Es gibt doch sicher jemanden, der die prächtigen Pflanzen bewundert hat – er/sie wird sich über die neue Pflanze im eigenen Garten bestimmt freuen.

Bei den einjährigen Blumen haben wir die Samen sorgfältig gesammelt, damit die bunte Farben- und Sortenvielfalt auch im nächsten Jahr wieder blüht. Die Samen sollten trocken nicht dunkel gelagert werden. Plastiktüten sind nicht besonders geeignet, da bei Restfeuchte schnell Schimmel auftreten kann. Also verwenden wir am besten Papiertüten – genau wie im Handel.

Wer zahlreiche, unterschiedliche Blumensamen sammelt, sollte die Tüten mit einer genauen Kennzeichnung versehen, damit die Sorten erkennbar sind. So behält man besser den Überblick. Genau wie bei den Stauden können wir auch hier die Blumenvielfalt an unsere Freunde weitergeben. Hübsch verpackt mit Angabe zu Sorte, Farbe, Aussaattermin und Blütezeit – das ist ein schönes, persönliches Mitbringsel.

Samentüten lassen sich ganz einfach selbst herstellen.
Vorlage für Ringelblume und Kapuzinerkresse
Einfach ausschneiden und mit Klebeband (Tesafilm) zukleben.

Einjährige Blumensamen - schön verpackt in selbst gemachten Samentüten

Garten Blog

Kategorie:
Garten Blog

Kommentare
Es sind noch keine Kommentare vorhanden.
Kommentar zum Beitrag schreiben
Formular ausblenden   

Hier können Sie einen Kommentar verfassen


Bitte gegen Sie mindestens 10 Zeichen ein.
Berechnen Sie 1+4