^
top
Händler, Handwerker, Kleinanzeigen
Kaufen und verkaufen

Die Sonne scheint, das Gras ist grün ...


Social Media

 

Besuchen Sie uns

Gartenplanet bei Facebook    Google+    Gartenplanet bei Twitter

Kinderarbeit - kinder helfen bei der Gartenarbeit

Die letzte Pflichtaufgabe im Gartenjahr - Laub kehren

20.11.2014 - admin

Der Indian Summer findet sein Ende und damit sich die Farbenpracht nicht in fauligen, glitschigen Unrat verwandelt müssen die Blätter zusammen gefegt und kompostiert werden.

 

Bevor der Gärtner in die wohlverdiente Winterruhe gehen kann, muss er noch einmal ’ran. Nachdem die Bäume im Herbst die herrlichsten Farben gezeigt haben, fällt das Laub nun ab und es gibt Unmengen von Blättern am Boden.

Laub kehren ist angesagt!

Feuchtes, sich versetzendes Laub stellt auf Fahrbahnen und Gehwegen eine enorme Rutschgefahr dar und Hauseigentümer sind verpflichtet das Laub auf den Bürgersteigen zu entfernen. (Räumpflicht - ähnlich wie im Winter bei Schnee und Eis)
So sollte man die Wege kehren und (falls man keinen Laubschutz hat) Dachrinnen vom Laub befreit werden, da sich die Abläufe sonst zu setzen und verstopfen können.

Auch im Garten sollte es nicht überall liegen bleiben.
Der Rasen mag kein Laub, denn es entstehen gelbe Flecken. Wenn es trocken genug ist – was selten der Fall ist - kann man das Laub mit dem Rasenmäher aufnehmen. Ansonsten kann man Laubbläser oder Laubsauger verwenden. Zu einem Haufen gekehrt bietet das Laub zahlreichen Insekten und Kleintieren Unterschlupf für den Winter. Im Kompost liefert es wichtige Nährstoffe. Die Blätter bieten Frostschutz für die Beete und wärmen die empfindlichen Pflanzen, wenn man sie gut anhäufelt.

Der Laubbläser erleichtert die Arbeit des zusammen Fegens während der Laubsauger die Blätter nicht nur in einem Sack aufsammelt sondern sie auch noch zerkleinert. Diese geschredderten Blätter kann man in den Beeten als Alternative zu Rindenmulch verwenden und so das Wachsen von Unkraut verhindern.

Bei kleineren gut zu bewältigenden Rasenflächen sollte man aber auf jeden Fall von Hand mit dem Laubbesen abkehren.

Diese Handarbeit hat folgende Vorteile:

  • Der Rasen bekommt eine sanfte Entlüftung.
  • Durch die kringeligen Hinterlassenschaften der Regenwürmer kann der Rasen auf Dauer uneben. Beim Laubkehren wird der wertvolle Humus verteilt.
  • Kostenloses Fitnessangebot – Laubkehren ist ein gutes Ausdauertraining an der frischen Luft.

Wege und Rasenflächen sollten vom Laub befreit werden
Garten Blog

Kategorie:
Garten Blog

Kommentare
Es sind noch keine Kommentare vorhanden.
Kommentar zum Beitrag schreiben
Formular ausblenden   

Hier können Sie einen Kommentar verfassen


Bitte gegen Sie mindestens 10 Zeichen ein.
Berechnen Sie 4+5

 

Wegwerfen gibt es beim Gärtner eher selten – alle Dinge finden irgendwo noch eine gute Verwendung. Eine andere Art des Recycling

09.11.2014
Garten Blog    Garten Blog

 

Auch wenn das letzte Wochenende uns noch einmal sommerliche Temperaturen beschert hat, es ist an der Zeit Garten und Terrasse winterfest zu machen.

05.11.2014
Garten Blog    Garten Blog

 

So langsam ist es an der Zeit die Gartenmöbel ein zu lagern und alles winterfest zu machen. Das „Sommer-Wohnzimmer“ wird frei und jetzt ist ein guter Zeitpunkt über eine Neugestaltung der Terrasse nach zu denken.

23.10.2014
Garten Blog    Garten Blog

 

Durch Spiegel im Garten Tiefe und Weite schaffen oder einem Kunstwerk die gebührende Aufmerksamkeit zu kommen lassen.

17.10.2014
Garten Blog    Garten Blog

 

 

Die winterharten Frühlingsblüher jetzt im Herbst pflanzen und die sensiblen Sommerblumen ins Winterquartier bringen.

06.10.2014
Garten Blog    Garten Blog

 

Wachstum und Größe beachten beim Pflanzen von Bäumen, Sträuchern und Stauden. Regelmässiger Schnitt und Ausdünnung sind notwendig, damit die Gestaltung des Gartens erhalten bleibt.

23.09.2014
Garten Blog    Garten Blog