^
top
Händler, Handwerker, Kleinanzeigen
Kaufen und verkaufen

Die Sonne scheint, das Gras ist grün ...


Social Media

 

Besuchen Sie uns

Gartenplanet bei Facebook    Google+    Gartenplanet bei Twitter

Kinderarbeit - kinder helfen bei der Gartenarbeit

Ein grünes Dach – der natürliche Sonnenschutz

14.07.2015 - admin

Gerade wenn so eine Hitzewelle uns erreicht, dann sehnen wir uns nach einem schattigen Plätzchen.

Die Wohnung verwandelt sich in eine Dunkelkammer, damit wir nachts schlafen können.
Aber in unseren Breitengraden sind die sonnigen Tage nicht so zahlreich, so dass man sie ausnutzen muss – also nichts wie raus in den Garten. Damit wir angenehm entspannen können brauchen wir Schattenspender, die uns vor den heißen Strahlen schützen.

Sonnenschirm, Sonnensegel, Markise, Überdachung – verschiedene Möglichkeiten die den Sonnenschutz gewähr leisten. Wer es nicht so aufwendig möchte ist mit einem Sonnenschirm gut beraten und auch ein Sonnensegel ist recht schnell angebracht. Die Markise wird fest installiert und schützt sehr gut vor Sonne und auch bei leichtem Regen. Bei Wind sollte sie eingefahren werden und wenn ein Windwächter angebracht ist, ist man immer auf der sicheren Seite.

Die Überdachung ist sicherlich die komfortabelste Lösung. Mit ihr ist man optimal vor Sonne, Wind und Wetter geschützt. Bei unsicherer Wetterlage können die Seiten mit Planen geschlossen werden und der Gartenparty steht nichts mehr im Wege. Überdachungen benötigen auf jeden Fall eine Baugenehmigung.

Die Pergola

Ursprünglich bezeichnet man so einen überdachten Säulengang aber heute versteht sie sich als natürliche Alternative zur Terrassenüberdachung.

Die Konstruktion für die Rankhilfe ist meist aus Holz aber auch Metall kommt hier zum Einsatz.

Die Wahl der Kletterpflanze muss gut überlegt sein:

  • Bei kräftig wachsenden Pflanzen ist schnell ein dichter Bewuchs da aber das heißt natürlich auch, dass der Rückschnitt viel Zeit in Anspruch nimmt.
  • Wer Schutz vor Regen und Schnee haben möchte, entscheidet sich für immergrüne Kletterpflanzen. Während die Laub abwerfenden Pflanzen im Winter mehr Sonnenlicht herein lassen.
  •  Blühende Kletterer ziehen Bienen und andere Insekten an.
  • Und der Klassiker Wein sorgt bei Südlage für eine gute Traubenlese.

Holzpergula mit immergrünem Geißblatt (Heckenkirsche)

Garten Blog

Kategorie:
Garten Blog

Kommentare
Biki
Der natürliche Sonnenschutz gefällt mir gut.
Habt ihr auch die kleine Vogel Skulptur entdeckt?
Geschrieben von Biki Am 21.07.2017 12:26:13

Kommentar zum Beitrag schreiben
Formular ausblenden   

Hier können Sie einen Kommentar verfassen


Bitte gegen Sie mindestens 10 Zeichen ein.
Berechnen Sie 1+4

 

Eingang in den gesamten Garten, die Schrebergarten-Parzelle, den Bauerngarten oder den Gemüsegarten – ein dekorativer Rosenbogen wirkt wie eine herzliche Einladung.

24.05.2015
Garten Blog    Garten Blog

 

So manche Leidenschaft für den Garten hat schon früh in der Kindheit begonnen.

24.03.2015
Garten Blog    Garten Blog

 

Baumblüte oder Korallenpolyp? Wie schnell man kleine Schönheiten übersehen kann.

08.03.2015
Garten Blog    Garten Blog

 

Lichterketten, Tannengirlanden, leuchtende Sterne oder auch ein Rentier – zur Advents- und Weihnachtszeit gehören Kerzen und Lichter.

02.12.2014
Garten Blog    Garten Blog

 

www.grube.de
 

Der Indian Summer findet sein Ende und damit sich die Farbenpracht nicht in fauligen, glitschigen Unrat verwandelt müssen die Blätter zusammen gefegt und kompostiert werden.

20.11.2014
Garten Blog    Garten Blog

 

Wegwerfen gibt es beim Gärtner eher selten – alle Dinge finden irgendwo noch eine gute Verwendung. Eine andere Art des Recycling

09.11.2014
Garten Blog    Garten Blog