^
top
Händler, Handwerker, Kleinanzeigen
Kaufen und verkaufen

Die Sonne scheint, das Gras ist grün ...


Social Media

 

Besuchen Sie uns

Gartenplanet bei Facebook    Google+    Gartenplanet bei Twitter

Frische Basilikumblätter auch im Winter

10.10.2016 - admin

Mit frischen Kräutern erhalten wir uns das mediterrane Sommergefühl auch in der kalten Jahreszeit.

Das Ernährungsbewusstsein hat sich mittlerweile gewandelt und es wird mehr Wert auf Qualität und Frische gelegt. Getrocknete Kräuter sind zwar praktisch aber sie können Geschmack und Aroma von frischen Kräutern nicht ersetzen.

Praktisch verpackt kann man einzelne, frische Kräuterstängel kaufen. Wenn man sich allerdings umschaut, wird man leicht feststellen, dass ein Kräutertopf nur unwesentlich mehr kostet.

Der erste Schritt zum Kräutergarten ist getan. Am besten wachsen die Pflanzen natürlich draußen im Erdreich aber Balkon und Terrasse eignen sich ebenfalls bestens die Küchenkräuter. Um ein gutes Wachstum zu gewährleisten, sollten die Kräuter jedoch unbedingt in einen größeren Topf gepflanzt werden.

Der Basilikum Kräutertopf überwintert in der Küche und sorgt für frische Kräuter in der kalten Jahreszeit

In der Sommerküche sind leichte Gerichte angesagt und der Klassiker, Caprese (Tomate Mozzarella) ist hier nicht wegzudenken. Schnell gemacht und mit frischen Basilikumblättern immer eine kulinarischer Leckerbissen.

Caprese

Tomaten und Mozzarella in Scheiben schneiden und abwechselnd auf eine Platte legen. Mit Olivenöl und Balsamicoessig beträufeln und frische Basilikumblätter darauf legen.

Tipp:
Olivenöl und Balsamico mischen und in eine Sprühflasche geben, so wird die Marinade gleichmäßig, hauchzart und schnell verteilt.

Für Basilikum und andere mediterrane Kräuter wird es hier zu Lande zu kalt.

Um das unbeschwerte Sommergefühl auch in der kalten Jahreszeit zu erhalten, müssen diese Kräuter im Haus überwintern. Bevor die Temperatur dauerhaft unter 10 Grad Celsius fällt, werden die Kräutertöpfe ins Haus geholt. Das Basilikum braucht einen sonnigen Platz auf der Fensterbank und muss regelmäßig gegossen werden. So ernten wir frische Kräuter auch im Winter.

Ein ganz besonderes Beispiel für Nachhaltigkeit

Es wurden zuviel Basilikumstängel  gepflückt und bis zur nächsten Verwendung im einen Becher mit Wasser gestellt.

Im Wasserglas bleiben die frischen Basilikumstiele einige Tage frisch

Wie das so ist, die Zeit verrinnt und die Kräuter werden nicht beachtet. Als sie wieder ins Blickfeld gekommen sind, war eine Entsorgung nicht notwendig, da sie nicht welk sonder grün und kräftig aussahen und Wurzeln gebildet hatten.

Mit neuen Wurzeln sind die Basilikumstängel bereit zum einpflanzen

Selbstverständlich wurden sie sofort wieder eingepflanzt und werden nun den Winter über in der Küche verweilen. Bei düsterem Regenwetter muss man einfach nur die Nase in den Kräutertopf stecken und das frische Aroma vertreibt die trüben Gedanken.

Garten Blog

Kategorie:
Garten Blog

Kommentare
Es sind noch keine Kommentare vorhanden.
Kommentar zum Beitrag schreiben
Formular ausblenden   

Hier können Sie einen Kommentar verfassen


Bitte gegen Sie mindestens 10 Zeichen ein.
Beenden Sie folgenden Satz: Sonne, Mond und ...?

 

So langsam brauchen wir nicht mehr jede Ranke zu hegen und zu pflegen. Das Geißblatt ist sehr robust und wächst recht schnell.

05.06.2016
Garten Blog    Garten Blog

 

Aber das absterbende Laub ist nicht unbedingt ein Hingucker.

03.05.2016
Garten Blog    Garten Blog

 

Für Zimmerpflanzen gibt es ausgefallene, dekorative Pflanzenschalen aus Ton und auch die Wurzeln fühlen sich in Granulaten aus Ton sehr wohl.

03.04.2016
Garten Blog    Garten Blog

 

Wir beginnen mit den Grundelementen aus Holz und fegen so den Wintermief hinaus.

17.03.2016
Garten Blog    Garten Blog

 

Höffner - Wo Wohnen wenig kostest!
 

Bäume begleiten uns durch das ganze Jahr und jetzt ist es Zeit für den Christbaum.

16.12.2015
Garten Blog    Garten Blog

 

Stauden teilen, Samen sammeln - jetzt vorsorgen für das nächste Jahr.

21.10.2015
Garten Blog    Garten Blog