^
top
Händler, Handwerker, Kleinanzeigen
Kaufen und verkaufen

Die Sonne scheint, das Gras ist grün ...


Social Media

 

Besuchen Sie uns

Gartenplanet bei Facebook    Google+    Gartenplanet bei Twitter

Schlecht wachsender Rasen mit schleimigen, schwarzen Stellen

27.07.2014 - admin

Bei schattigen Rasenflächen muss man nicht nur Moos sondern auch Algen bekämpfen.

 

Nach starken Regenfällen schimmert durch den Rasen oft ein schwarzer Untergrund. Es handelt sich dabei nicht um die gute Muttererde, die plötzlich sichtbar wird sondern um die immer häufiger auftretende Blau- oder Schwarzalge.
Durch die Ausbreitung der schleimigen Algen entsteht eine luftundurchlässige Schicht und der Rasen „erstickt“.

Da zur Zeit keine chemischen Mittel zur Bekämpfung verfügbar sind, müssen mechanische Maßnahmen ergriffen werden. Zunächst sollten die Ursachen, die zum Algenwachstum führen, beseitigt werden.

Dazu gehören:

  • Stark verdichteter Boden
  • Schlecht ablaufendes, stehendes Wasser durch Unebenheiten im Rasen
  • Zu tiefer Rasenschnitt
  • Nährstoffmange der Gräser

Bei starkem Befall muss die Schleimschicht entfernt werden und für die Austrocknung gesorgt werden. Die Rasenfläche wird mit einem Rechen oder Vertikutierer aufgerissen und mit dem Aufbringen von grobkörnigem Sand wird der Boden dauerhaft wasser- und luftdurchlässiger. Zur Verhinderung der Pfützenbildung werden Dellen und Senken ausgeglichen. Nachsäen um Lücken und kahle Stellen zu schließen und eine gleichmäßige dichte Grasnarbe zu erhalten.
Zuletzt noch die Zufuhr von notwendigen Nährstoffen durch regelmäßiges Düngen mit Universal- oder Rasendünger.

Diese Maßnahmen bekämpfen die Nässe im Rasen und schützen so nicht nur vor Algen sondern verhindern auch das Mooswachstum. Ein dicht wachsender, gesunder Rasen ist am besten gegen Unkraut, Moos, Algen und Krankheiten geschützt.

 Nach starken Regenfällen Blau- oder Schwarzalge im Rasen

Garten Blog

Kategorie:
Garten Blog

Kommentare
Es sind noch keine Kommentare vorhanden.
Kommentar zum Beitrag schreiben
Formular ausblenden   

Hier können Sie einen Kommentar verfassen


Bitte gegen Sie mindestens 10 Zeichen ein.
Welche Farbe hat Gras?

 

Immergrüne Gehölze mit großer Farbvielfalt - Pflegetipps und Pflanzhinweise für Rhododendren

24.07.2014
Garten Blog    Garten Blog

 

Gut vorbereitet nimmt Ihr Garten in Ihrer Abwesenheit keinen Schaden.

20.07.2014
Garten Blog    Garten Blog

 

Quer Beet oder einheitliche Gestaltung des Gartens

15.07.2014
Garten Blog    Garten Blog

 

Sonne, Schatten oder Halbschatten - gestalten Sie nach den Bedürfnissen der Pflanzen und Sträucher.

08.07.2014
Garten Blog    Garten Blog

 

www.denqbar.com
 

Flieder -Ölbaumgewächs mit betörendem Duft.

02.07.2014
Garten Blog    Garten Blog

 

Die Ameise an sich ist ein nützliches Tier, denn es übernimmt in der Natur und in Ihrem Garten die Aufgabe der Gesundheitspolizei.

29.06.2014
Garten Blog    Garten Blog