^
top
Händler, Handwerker, Kleinanzeigen
Kaufen und verkaufen

Die Sonne scheint, das Gras ist grün ...


Social Media

 

Besuchen Sie uns

Gartenplanet bei Facebook    Google+    Gartenplanet bei Twitter

So bereiten Sie Ihren Garten auf den kommenden Urlaub vor!

20.07.2014 - admin

Gut vorbereitet nimmt Ihr Garten in Ihrer Abwesenheit keinen Schaden.

 

Der lang ersehnte Urlaub steht nun kurz vor der Tür. Auch wenn der eigene Garten Urlaub auf Zeit verspricht, sollten Sie nicht auf eine Reise verzichten. Bevor die Koffer gepackt sind, geht es noch einmal in den Garten. Andernfalls kehren Sie zurück und die heiß geliebten Blumen lassen die Körper hängen und der Rasen zeigt gelbe Flecken. Sie sollten den Garten so verlassen, dass dieser auch über längere Zeit nahezu ohne Zuwendung auskommt.

 

1. Die Rasenpflege

Einen Tag vor der Abreise heißt es Rasenmähen. Gerade in den Sommermonaten können Sie dem Rasen beim Wachsen zuschauen. Sie sollten auf jegliche Form der Düngung verzichten, um starkes Wachstum zu vermeiden. Haben Sie keinen netten Nachbarn oder einen Bekannten, der Ihren Rasen bewässert, schaffen Sie sich eine Zeitschaltuhr an. Diese setzt nach Vorgabe ein und gibt dem Rasen die gewünschte Menge an Wasser. Der Kniff: Der Bodenfeuchtsensor. Dieser setzt erst dann ein, wenn der Rasen nach Feuchtigkeit verlangt.

 

2. Stauden und Gehölze

Halten Sie vor dem Urlaub Ausschau nach Flammenblume oder Akelei und werfen einen Blick auf die Dreimasterblume. Es handelt sich hierbei um Stauden, die sich selbst aussähen und den benachbarten Pflanzen den Raum zum Wachsen nehmen. Soll der Rhododendron im Laufe des Urlaubs nicht die Blätter hängen lassen, so mulchen Sie den Boden. Gerade die schattigen Gewächse, aber auch Halbschatten Gewächse vertragen das Mulchen äußerst gut und können auch heiße Tage unbeschadet überstehen. Ferner speichert Rindenmulch Wasser und hält ungeliebtes Unkraut fern.

 

3. Obstgarten

Reisen Sie jedes Jahr in derselben Zeit in den Urlaub, überdenken Sie die Erntezeiten von Obst oder Gemüse. Diese können Sie nur vor dem Urlaub in der richtigen Auswahl beeinflussen. Andernfalls sollte der Nachbar eine Hand am Apfelbaum oder Himbeerbusch haben, bevor die süßen Früchte vergehen.

 

4. Pflanzen in Kübeln und auf dem Balkon

Im letzten Punkt kommen wir zum größten Problem: den Pflanzen in Töpfen und Kübeln. Diese sind auf eine regelmäßige Wasserzufuhr angewiesen. Geht es in einen Kurzurlaub, so sollten Speichermatten im Boden gute Dienste tun. Doch übersteigt Ihre Abwesenheit drei Tage, organisieren Sie sich besser einen Gießdienst. Die kleinen technischen Helfer haben sich ebenfalls bewiesen, wie zum Beispiel eine automatische Tröpfchenanlage. Diese lassen sich an den Wasserhahn anschließen und reagieren computergesteuert. Das Wasser geht über die Tropfdüsen auf die Pflanze, auch die Durchflussmenge kann gesteuert werden. Es ist ebenso sinnvoll, eine Kübelpflanze an einem schattigen Platz für die Urlaubszeit einzupflanzen. Das feuchte und kühle Erdreich wird die Pflanze vor dem Verblühen schützen.

 

Garten Blog

Kategorie:
Garten Blog

Kommentare
Es sind noch keine Kommentare vorhanden.
Kommentar zum Beitrag schreiben
Formular ausblenden   

Hier können Sie einen Kommentar verfassen


Bitte gegen Sie mindestens 10 Zeichen ein.
Das Gegenteil von Weiß ist ...?

 

Quer Beet oder einheitliche Gestaltung des Gartens

15.07.2014
Garten Blog    Garten Blog

 

Sonne, Schatten oder Halbschatten - gestalten Sie nach den Bedürfnissen der Pflanzen und Sträucher.

08.07.2014
Garten Blog    Garten Blog

 

Flieder -Ölbaumgewächs mit betörendem Duft.

02.07.2014
Garten Blog    Garten Blog

 

Die Ameise an sich ist ein nützliches Tier, denn es übernimmt in der Natur und in Ihrem Garten die Aufgabe der Gesundheitspolizei.

29.06.2014
Garten Blog    Garten Blog

 

Zum Magnolien-Sortiment von Garten Schlüter
 

Bäume begleiten durchs Leben und die Jahreszeiten und müssen geschützt werden.

27.06.2014
Garten Blog    Garten Blog

 

Arbeiten im Ziergarten - Hecken, Sträucher, Pflanzen schneiden, Schädlinge bekämpfen

24.06.2014
Garten Blog    Garten Blog