^
top
Händler, Handwerker, Kleinanzeigen
Kaufen und verkaufen

Die Sonne scheint, das Gras ist grün ...


Social Media

 

Besuchen Sie uns

Gartenplanet bei Facebook    Google+    Gartenplanet bei Twitter

So sind Gartenmöbel in der Hausratversicherung abgesichert

04.08.2014 - admin

Unwetter oder Diebstahl - Versicherungsschutz für Ihre hochwertigen Gartenmöbel

 

Wer seine Zeit gerne im Garten oder zumindest auf der Terrasse verbringt, besitzt im Normalfall schöne Gartenmöbel. Sie versprechen einen großen Komfort und erfreuen sich schon seit Jahren einer steigenden Beliebtheit. Diesbezüglich ist festzustellen, dass Käufer immer tiefer in die Tasche greifen. Vorbei sind die Zeiten, in denen überwiegend preiswerte Campingmöbel gekauft wurden. Die meisten Personen ziehen es vor, hochwertiges Gartenmobiliar anzuschaffen, das zum Beispiel aus Holz oder Metall gefertigt ist.

Selbstverständlich haben solche Möbelstücke ihren Preis, weshalb gelegentlich die Frage aufkommt, ob die Hausratversicherung im Falle eines Schadens einspringt und die Kosten trägt. Allerdings ist diese Frage gar nicht so leicht zu beantworten, da es ganz auf den Umfang des Versicherungsschutzes ankommt.

 

Im Regelfall besteht eine solche Absicherung nicht, d.h. sollten die Gartenmöbel durch Unwetter beschädigt oder von Kriminellen gestohlen werden, bleibt der Versicherungsnehmer auf den Kosten des Schadens sitzen. Grund ist die fehlende Absicherung: Diebe haben ein leichtes Spiel, weshalb die Versicherer einen solchen Schutz meist gar nicht erst anbieten.

Wer sich absichern möchte, muss aktiv sein bzw. die Gartenmöbel vor drohenden Unwettern in das Gebäude holen oder anderweitig unterstellen. Beim Diebstahlschutz verhält es sich genau gleich, nur wenn die Aufbewahrung in einem abgeschlossenen und zugleich versicherten Raum erfolgt, wird der Versicherer im Ernstfall zahlen. Weitere Informationen hierzu sind unter www.hausratversicherung-info24.de zu finden.

 

Folglich gehen die Besitzer automatisch ein Risiko ein, sobald sie ihre Gartenmöbel im Freien stehen lassen – es sei denn, sie erweitern ihren Versicherungsschutz. Bei einigen Hausratversicherungen besteht die Möglichkeit, das Gartenmobiliar explizit in den Versicherungsumfang einzuschließen bzw. einen Schutz zu schaffen, der auch im Freien gilt. Allerdings zieht solch eine Erweiterung auch entsprechende Kosten nach sich.

 

Garten Blog

Kategorie:
Garten Blog

Kommentare
Es sind noch keine Kommentare vorhanden.
Kommentar zum Beitrag schreiben
Formular ausblenden   

Hier können Sie einen Kommentar verfassen


Bitte gegen Sie mindestens 10 Zeichen ein.
Berechnen Sie 4+5

 

Alle Pflanzen sind auf das regelmäßige Gießen angewiesen. Wann und wie gießen Sie richtig?

01.08.2014
Garten Blog    Garten Blog

 

Bei schattigen Rasenflächen muss man nicht nur Moos sondern auch Algen bekämpfen.

27.07.2014
Garten Blog    Garten Blog

 

Immergrüne Gehölze mit großer Farbvielfalt - Pflegetipps und Pflanzhinweise für Rhododendren

24.07.2014
Garten Blog    Garten Blog

 

Gut vorbereitet nimmt Ihr Garten in Ihrer Abwesenheit keinen Schaden.

20.07.2014
Garten Blog    Garten Blog

 

 

Quer Beet oder einheitliche Gestaltung des Gartens

15.07.2014
Garten Blog    Garten Blog

 

Sonne, Schatten oder Halbschatten - gestalten Sie nach den Bedürfnissen der Pflanzen und Sträucher.

08.07.2014
Garten Blog    Garten Blog