^
top
Händler, Handwerker, Kleinanzeigen
Kaufen und verkaufen

Die Sonne scheint, das Gras ist grün ...


Social Media

 

Besuchen Sie uns

Gartenplanet bei Facebook    Google+    Gartenplanet bei Twitter

Kinderarbeit - kinder helfen bei der Gartenarbeit

Spätstarter aufgepasst: Ist es schon zu spät für Ihr Gemüse?

08.08.2014 - admin

Mangold, Lauchzwiebeln Spinat und Kohl - es ist Zeit für die grünen Nachzügler.

 

Bauen Sie in Ihrem Garten Gemüse an, läuft die Ernte und Arbeit an den Beeten bereits auf Hochtouren. Saftige Erbsen und Möhren und knackiger Salat wie auch schmackhafte Kartoffeln verschwinden so langsam von den Beeten und landen in unseren Kochtöpfen. Hier erfahren Sie, welche Gemüsesorten zu solch später Stunde eingepflanzt werden. Es ist Zeit für die grünen Nachzügler.

Nutzen Sie den nährstoffreichen und lockeren Boden

Die Erde in den Beeten ist nach der Ernte der Sommergemüse locker und nährstoffreich. Es wird Zeit, sich diesen positiven Umstand zunutze zu machen. Besonders beliebt sind die bunten Mischkulturen verschiedener Gemüsesorten, die Sie anpflanzen können. Ziehen Sie Grünkohl vor und setzen diesen mittig in das Beet. Spinat und Kohl bilden auf dem bunten Gemüsebeet eine schmackhafte Ergänzung. Der angesagte Eyecatcher in jedem Gemüsegarten und auf den Tellern ist der Mangold. Als Fingerfood eine beliebte Alternative sind die Radieschen. Hinzu kommen die Lauchzwiebeln. Diese gelten als winterhart und widerstandsfähig. Zudem lassen sich Lauchzwiebeln einsetzen, wenn der Schnittlauch einmal ausgehen sollte.

Delikaten Kohl und aromatischen Fenchel anbauen

In der Mitte und am Ende des Monats Juli sähen erfahrene Kleingärtner Chinakohl aus. Wollen Sie nur ein kleines Beet anlegen, ist es lohnenswert, sich mit Setzlingen zu versorgen. Aus dem fernen Asien kommen delikate und widerstandsfähige Chinakohl-Sorten in unsere Gefilde. Pak Choi sähen bis in das Ende des Augusts und ernten schon Ende September. Dies nennt man eine erstrebenswerte Wirtschaftlichkeit in Bezug auf Dauer, Wuchs und Ertrag. Schneiden Sie bei der Ernte nicht die gesamten Köpfe ab, sondern rupfen nur die Blätter aus, die sie auch wirklich verzehren. Eine Delikatesse sind die Blätter des Pak Choi nach leichtem Dünsten als sommerlicher Salat. Haben Sie Fenchel vorgezogen, setzen Sie diesen erst Mitte August in das Beet und ernten im Spätsommer die dicken Knollen. Der Wuchs nimmt lediglich eine Zeit von acht Wochen in Anspruch. Ebenfalls wachsen Radieschen wie auch der Asiasalat in Windeseile und bieten ein leckeres Gemüse für zwischendurch.
 

Frische Küchenkräuter bis Mitte September aussähen

Werfen wir einen Blick auf die Küchenkräuter, die Ihren Platz vor allem auf dem Balkon, im Terrassenbeet oder in der Küche gefunden haben. Möchten Sie in die asiatische Küche eintauchen, schaffen Sie sich Blattkoriander an. Mit dem Kerbel geht es nach Frankreich. Dill lässt sich für Eierspeisen wie auch für frischen Fisch verwenden. Sie haben die Chance, bis in den September hinein die Kräuter auszusäen und nach und nach für die eigene Küche zu verwenden.

 

Garten Blog

Kategorie:
Garten Blog

Kommentare
Es sind noch keine Kommentare vorhanden.
Kommentar zum Beitrag schreiben
Formular ausblenden   

Hier können Sie einen Kommentar verfassen


Bitte gegen Sie mindestens 10 Zeichen ein.
Welche Farbe hat Gras?

 

Plätschern und Fließen von Wasser wirkt beruhigend und entspannend.

06.08.2014
Garten Blog    Garten Blog

 

Unwetter oder Diebstahl - Versicherungsschutz für Ihre hochwertigen Gartenmöbel

04.08.2014
Garten Blog    Garten Blog

 

Alle Pflanzen sind auf das regelmäßige Gießen angewiesen. Wann und wie gießen Sie richtig?

01.08.2014
Garten Blog    Garten Blog

 

Bei schattigen Rasenflächen muss man nicht nur Moos sondern auch Algen bekämpfen.

27.07.2014
Garten Blog    Garten Blog

 

Tolle Möbel für Ihren Außenbereich
 

Immergrüne Gehölze mit großer Farbvielfalt - Pflegetipps und Pflanzhinweise für Rhododendren

24.07.2014
Garten Blog    Garten Blog

 

Gut vorbereitet nimmt Ihr Garten in Ihrer Abwesenheit keinen Schaden.

20.07.2014
Garten Blog    Garten Blog