^
top
Händler, Handwerker, Kleinanzeigen
Kaufen und verkaufen

Die Sonne scheint, das Gras ist grün ...


Social Media

 

Besuchen Sie uns

Gartenplanet bei Facebook    Google+    Gartenplanet bei Twitter

Gartenkalender Juni

07.12.2012 - admin

Was für eine Blütenpracht! Anemone, Lilie, Besenginster, Edelrose, Flieder, Schneeball, Parkrose, Edelwicke, Goldmohn, Kornblume, Löwenmaul, Ringelblume, Margerite, Phlox, Schafgarbe, Fleißige Lieschen, Petunie

 

säen:

Stiefmütterchen, Fenchel, Endivie
pflanzen: Aster, Kapuzinerkresse, Zinien, Veilchen, Geranie,
Gurken, Kohlrabi, Basilikum, Lavendel, Majoran, Pfefferminz

  • Nun ist die Blütepracht im Garten kaum noch aufzuhalten.
    Damit die Pracht auch möglichst lange erhalten bleibt, muss man bei Stauden und alles Verblühte abschneiden. Auch bei Einjahresblumen sollte man was abgeblüht ist und zu welken beginnt abschneiden, denn dadurch wird die Samenbildung verhindert.
    Die abgeblühten Gehölze wie Flieder, Weigelie, Spiren und dgl. sollten sofort zurückgeschnitten werden. Die trocken gewordenen Blütenstände der Rhododendren werden entfernt.
    Bei den Rosen ist das Abschneiden der abgeblühten Blütenstände ebenfalls sehr wichtig, denn sollten sich an Edel- und Buschrosen Hagebutten bilden, so würde dies die Pflanzen schwächen.
  • Gräser können verpflanzt oder geteilt werden. Vor allem alte und zu groß gewordene Gräser können nun diese Verjüngungskur vertragen.
  • Blumenzwiebeln der Frühjahrsblüher können nun aus dem Boden genommen werden. Sie sollten an einem schattigen Ort abtrocknen. Dann kann man die Blätter entfernen und sie bis zum Herbst an einem trockenen, kühlen und schattigen Platz lagern.
    Wenn sie allerdings in der Erde bleiben sollen, dürfen die Blätter erst entfernt werden, wenn sie vollständig trocken sind. Wenn man sie vorher schon abschneidet, dann kann die Zwiebel nicht genug Kraft sammeln und wird im nächsten Jahr keine Blüte treiben.
  • In den Sommermonaten wächst der Rasen weniger. Die Schnitthöhe sollte nicht weniger als 4cm haben, da die Gräser sonst verbrennen können und sich das Unkraut durchsetzen kann.
  • Erdbeerernte – ja, da haben wir schon drauf gewartet.
    Am besten erntet man sie früh am Morgen, wenn die Früchte noch nicht erwärmt sind. Außerdem sollten sie im trockenen Zustand geerntet werde. Feuchte Früchte müssen schneller verwertet werden. Wenn sie nicht sofort verbraucht werden, dann schnell in den Kühlschrank, dort halten sie ca. 2 Tage.
  • Bei Trockenheit brauch unsere Obstbäume natürlich Wasser – mindestens eine halbe Stunde pro Tag.
  • Die Tomaten müssen natürlich hochgebunden werden. Meistens werden dafür Holz- oder Bambusstäbe benutzt. Dort können allerdings die Keime der Kraut- und Braunfäule überwintern und die neuen Pflanzen infizieren. Außerdem können die Triebe beim Anbinden leicht verletzt werden.
    Besser sind die Spiralstäbe - der Haupttrieb wird um die Spirale gelegt, die Seitentriebe verhindern das Abrutschen.
  • Für unsere Gemüsepflanzen können wir auch etwas tun.
    Wenn sie angehäufelt werden, können sie zusätzliche Wurzeln bilden und so mehr Nährstoffe aufnehmen. Kleine Pflanzen bekommen so auch mehr Halt.
  • Damit auch die Terrasse blütenreich und bunt wird, müssen die Kübelpflanzen regelmäßig gedüngt werden. Sehr praktisch ist der Langzeitdünger, der die Blumen für 6-9 Monate mit allen Nährstoffen versorgt.

 

Garten-Kalender

Kategorie:
Garten-Kalender

Kommentare
Es sind noch keine Kommentare vorhanden.
Kommentar zum Beitrag schreiben
Formular ausblenden   

Hier können Sie einen Kommentar verfassen


Bitte gegen Sie mindestens 10 Zeichen ein.
Berechnen Sie 10-5

 

Was für eine Blütenpracht! Anemone, Dahlie, Gladiole, Lilie, Besenginster, Edelrose, Kerrie, Parkrose, Aster, Edelwicke, Goldmohn, Kapuzinerkresse, Kornblume, Kreuzblume, Löwenmaul, Ringelblume, Rittersporn ...

06.12.2012
Garten-Kalender    Garten-Kalender

 

Was für eine Blütenpracht! Aster, Edelwicke, Goldmohn, Kapuzinerkresse, Kornblumen ...

05.12.2012
Garten-Kalender    Garten-Kalender

 

Was für eine Blütenpracht! Aster, Edelwicke, Goldmohn, Kapuzinerkresse,Löwenmaul ...

04.12.2012
Garten-Kalender    Garten-Kalender

 

Was für eine Blütenpracht! Aster, Edelwicke, Kapuzinerkresse, Löwenmaul, Ringelblume ...

03.12.2012
Garten-Kalender    Garten-Kalender

 

Zum Magnolien-Sortiment von Garten Schlüter
 

Damit es nächstes Jahr weitergeht ...

02.12.2012
Garten-Kalender    Garten-Kalender